Veranstaltungen

Nordsternturnier am 17.11.2012

 

Die Nordsterne haben geladen, es gibt ein hallenvolleyballturnier. 4 männer und 2 Frauen bilden die jeweiligen Teams.

 

Wir wünschen unserem Team viel Erfolg und den Sieg !

 

 

Schlachtfest

 

Nach der harten sportlichen Saison haben die Volleyballer nun auch ihren kulinarischen Härtetest bestanden. Beim Schlachtfest am 27.10.12 mussten die Kräfte noch einmal gebündelt werden, damit die 180 kg schwere Sau überwältigt werden konnte. Am Ende hat bei Schneegestöber keiner mehr gefroren.

 

 

Beachvolleyballturnier    

 

Leider wurde aus dem geplanten Beachvolleyballturnier eine abgespeckte Version in der Sporthalle. Der Regen hatte keine Erbarmen und so kamen die Junioren in einem packenden Zweikampf zu Ihrem ersten und historischem Sieg gegen die Herrenmannschaft der SG Podelwitz. Wir gratulieren den Jungs zu diesem Achtungserfolg !

 

Am Abend war die Sonne dann gnädig und der Grill konnte doch noch gezündet werden, so dass Jens seine legendären Künste beweisen konnte.

 

Ergebnis des Turniers

 

 

                    1. SG Podelwitz Junioren

                    2. SG Podelwitz Männer

                    3. gemischetes Team Schladitzer Bucht

                    4. Jesewitz
                     

 

Dorffest

 

Auch wenn der Montag wieder schwer fällt, die Erinnerungen an das große Dorffest auf der Podelwitzer Festwiese geben Kraft für den Alltag.  

Bei fantastischem Wetter wurde ausgiebig gefeiert, getanzt, getrunken, gegessen und Karusell gefahren. Das Fest bot für alle unsere Mitglieder eine reiche Palette an Feiermöglichkeiten.

Aber nicht nur gefeiert und getrunken wurde, es ging natürlich auch sportlich zu. Beim 9. Envia Städtewettbewerb holten die Jungs und Mädels die Kohlen aus dem Feuer und sorgten mit einem furiosen Endspurt für einen hervorragenden 5. Platz. Mit etwas Glück fließt dann sogar eine Prämie der Envia in den Topf des Vereines und damit in den Sport- und Spielplatz. In der LVZ Delitzsch titelt die Ausgabe vom Montag mit unseren Mitgliedern.

 

 

Pfingstausflug zur Schlabu

 

4 Tage Luxuscamping bei Götterwetter an der Schladitzer Bucht, das macht Lust auf mehr !

Ein sonnenreiches langes Wochenende mit vielen sportlichen Einsätzen auf dem Wasser und im Sand liegt hinter uns. Am Lagerfeuer wurden alte Kamellen ausgepackt, grausliche Eurovisonssongs belauscht und Leckereien gegrillt.

Wir danken ALL on SEA für die Bereitstellung aller Infrastruktur und für das leckere Frühstück mit Seeblick. Danke sagen wir auch allen, die mit geholfen haben, Pfingsten zum erholsamen Kurzurlaub zu machen!

 

Arbeitseinsatz erfolgreich abgeschlossen !

 

Am Samstag den 19.05.2012 hat das Subotnikteam der SG Podelwitz wieder eine Glanzleistung präsentiert. Im Gegensatz zu den Bayern ist die Mission " Finale dorheme " mit großen Erfolg zu Ende gebracht worden. Der Anbau am Vereinshaus strahlt im Glanze und alles wird professionell verstaut.

Wir danken allen Helfern und vor allem der Tischlerei Olaf Uhlmann für die Bereitstellung des Baumaterials.

 

 

Männertagsbootsfahrt

 

Sportlich gings auch am Männertag zu. Diesmal nicht hoch in der Luft am Netz, sondern aufm Wasser. ALL on SEA stellte uns zwei super Schlauchboote zur Verfügung und auf gings mit den Junioren zusammen auf hohe Mulde- See. Von Gruna bis zum Hafen am Muldestausee wurde ordentlich in die Riemen gegriffen und der gefährliche Muldestrom bezwungen.

 

Natürlich war auch reichlich fürs leibliche Wohl gesorgt. Wir danken Thomas, Jens und Olaf für die Organisation dieses tollen Tages ! Danke auch an Gerd für die Bereitstellung des Transferbusses.

 

Sportfest am 12.05.2012

 

Mit volkssportlichen Höchstleistungen und viel Feierlaune fand am 12.05.12 das Sportfest der SG Podelwitz statt.

 

Beim Fussball und Beachvolleyball maßen sich die Hausherren mit Gästen aus Rackwitz und den Männern der freiwilligen Feuerwehr Rackwitz.

 

Nach wunderschönen Ballwechseln, Doppelpässen und Traumtoren hatte die erste Mannschaft der Podelwitzer SG die Nase knapp vor den Schladitzer Frischeiern aus Rackwitz vorn. Die Feuerwehrmänner, die am Vormittag schon einen regionalen Feuerwehrwettbewerb für sich entschieden hatten, holten immerhin noch den dritten Platz.

 

Beim Grillen und Anstoßen waren dann alle erfolgreich und es wurde lange am Lagerfeuer gefeiert.