Skaten für Alle 

 

 

 

Mit unserer neuen Projektidee möchten wir der hohen Nachfrage der Kinder und Jugendlichen, dem Zuzug junger Familien mit Kindern in die Gemeinde und dem Bedarf nach einem sozialen Treffpunkt der jungen Menschen im Ort gerecht werden.  Nach vielen guten Aktionen und Investitionen in unsere älteren und neuen Gemeindemitglieder ist es zwingend an der Zeit, die Kinder und die  Jugend wieder mehr zu fördern und zu fordern. Das Zeitalter der modernen Technik macht es immer schwerer, die Kinder mit Sport und Natur in Verbindung zu bringen. In unserem Gesamtkonzept passt also eine Investition in einen Skatepark perfekt. Radfahrer, Inlineskater, Rollschuhfahrer, Skateboarder und sogar Rollstuhlfahrer können erste Schritte des Sports probieren und bis hin zum anspruchsvollen Stund alles auf dem Parcours lernen und üben. Der positive Nebeneffekt ist ein sozialer Treffunkt für unsere Jungend und das Zusammenführen verschiedener Altersklassen über den gemeinsamen Sport. Natürlich sind auch Erwachsene und  Eltern gern gesehen! 

 

 

 

13.03.2021  Es geht los !!!

17.06.2021 Es ist geschafft !

Angepeilt war der Kindertag am 01.06.21, doch der Regen machte uns einen Strich durch die Rechung. Nun ist es aber geschafft! Der Skatepark steht und wartet auf die große Eröffnungsfeier mit allen Unterstützern, dem Bürgermeister, der Presse und natürlich den Kindern und Jugendlichen. 

 

03.07.2021  große Eröffnung 

Heute Vormittag haben die Kinder und der Bürgermeister den Skatepark in Podelwitz offiziell eröffnet.

Bei Bratwürst, Fanta und Kuchen wurde um 10 Uhr das Band durchgeschnitten. Die LVZ war dabei und viele Helfer und Unterstützer. 

Herauszuhaben sind hierbei WKE aus Rackwitz mit seinem Geschäftsführer Burgunder Wedemann und die Firma Holzwerk Oranienbaum, welche bei der Umsetzung großartige Partner waren und immer lösungsorientiert mit uns zusammengearbeitet haben!

Besonderer Dank gilt aber auch der Gemeinde Rackwitz und dem Bürgermeister Steffen Schwalbe sowie natürlich den Kindern und Jugendlichen, ohne die die Idee keine Umsetzung gefunden hätte. 

 

Jetzt übernehmen die Kinder die Verantwortung für ihr Wunschprojekt! Viel Spaß !!